10 Fragen an Frau Gunda Ben Djemia-Böke, Job Coach beim JobProfilFinder in Bochum:

1. In einem Satz: Was machen Sie beruflich?

Ich finde mit den Klienten gemeinsam heraus, was sie können, was sie wollen und wie sie sich beides beruflich zunutze machen können.

Die „Formel“ lautet also: Können + Wollen = Machen

2. Wann kann es Sinn machen, ein Job Coaching in Anspruch zu nehmen?

Die Anlässe sind ganz unterschiedlich: von der Berufsorientierung bei Jugendlichen über eine andauernde Unzufriedenheit im Job bei Berufserfahrenen oder im Falle von Kommunikationsschwierigkeiten in einem Unternehmen – all dies sind Beispiele für die Inanspruchnahme eines Job Coachings. Es dient letztendlich immer dazu, berufsbezogene Probleme aus der Welt zu schaffen.

3. Was bieten Sie konkret an?

Wenn ich es überhaupt zusammenfassen kann, weil jeder Klient anders ist und etwas anderes braucht, dann folgendermaßen: In den ersten Sitzungen erfahren die Klienten ihre individuellen Stärken, arbeiten ihre Interessen, Bedürfnisse sowie Werte heraus und erhalten umfangreiche Unterstützung bei der Zielklärung und –umsetzung.

Kurz gesagt: Die Problemlösung ist in Ihnen. Ich stelle nur die Fragen, damit Sie sie finden.

4. Wen beraten Sie?

  • Jugendliche vor und nach dem Schulabschluss
  • Studierende während und nach dem Studienabschluss
  • Berufserfahrene mit beruflichen Veränderungswünschen und insbesondere auch Wiedereinsteiger nach der Elternzeit
  • Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein Jobcoaching zwecks Unterstützung im Joballtag ermöglichen

5. Wie kann ich mir den Coaching-Ablauf vorstellen?

Zunächst findet ein unverbindliches und natürlich kostenloses Infogespräch zum gegenseitigen Kennenlernen sowie zur Klärung des Auftrages statt. Danach kommen die Coaching-Sitzungen, die durch Hausaufgaben begleitet werden. Sowohl Coach als auch Klient bereiten die Sitzungen vor und nach. Die Anzahl der Sitzungen bestimmt der Klient.

6. Welche Beratungsmöglichkeiten habe ich zur Auswahl?

  • Im Einzel- oder Gruppensetting, abhängig vom Anliegen
  • Online via skype und / oder Fragebogen
  • Bewerbungscheck: Zusendung der Bewerbungsunterlagen und Feedback mit Verbesserungsvorschlägen via Email oder Post

7. Was bringt mir ein Job Coach?

  • Klarheit
  • Vertrauen und Sicherheit in Bezug auf die eigene Entscheidungsfähigkeit
  • Übungspraxis (z.B. für Vorstellungs- bzw. Mitarbeitergespräche)
  • Umsetzungshilfe und Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • Erleichterung aufgrund gelöster Probleme
  • Arbeitszufriedenheit
  • Leistungssteigerung und -motivation

8. Was ist das Besondere an Ihrem Beratungsansatz?

Mir ist der Mensch sehr wichtig. Deswegen verfolge ich u.a. mit der ProfilPASS-Methode einen biografisch geprägten Ansatz, d.h. das Umfeld, die Menschen, die einem nahe stehen wie Eltern, Freunde – sie haben alle großen Einfluss auf das eigene Leben und damit auch auf das Berufsleben. Dies berücksichtige ich bei meiner Arbeit sehr und unterscheide mich damit von Tests oder dem, was in Schulen oder Personalabteilungen angeboten wird.

9. Wie kann ich mich über aktuelle Angebote vom JobProfilFinder informieren?

In meinem Blog auf meiner Homepage. In den sozialen Medien wie facebook, instagram oder google+. Gerne auch persönlich (oder telefonisch) im Rahmen eines Infogesprächs.

10. Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit besonders viel Freude?

Wenn es beim Klienten „KLICK“ macht und er oder sie die Lösung fürs Problem erkennt. Das setzt immer so viel Freude, Motivation und Zuversicht beim Klienten frei – einfach toll!!!

Wollen Sie auch, dass es bei Ihnen „KLICK“ macht? Dann rufen Sie mich an und wir vereinbaren einen Termin zum Kennenlernen, indem wir klären, ob ich die Richtige für Ihr Anliegen bin…

info@jobprofilfinder.de
+49 (0) 171 166 87 99

Testimonial

"Jetzt weiß ich, was ich selbst ändern kann, damit mir der Job wieder Spaß macht. "

− Bettina K., Grundschullehrerin
Testimonial

"Nach der Geburt meines Sohnes war es immer schwierig, Büro- und Kitazeiten unter einen Hut zu bringen. Mit dem Job Caoch habe ich jetzt ein Architekturbüro gefunden, das einen Betriebskindergarten hat."

− Friederike O., Dipl.-Ing.
Testimonial

"Durch den Job Coach wurde mir klar, dass es eine meiner Stärken ist, sich sehr schnell in neue Bereiche einzuarbeiten. Vor dem Coaching hatte ich das eigentlich als mein größtes Manko angesehen. "

− Inga S., Projektmanagerin
Testimonial

" Jetzt wage ich den Schritt in die Selbstständigkeit. Zur Sicherheit behalte ich meine Stelle in Teilzeit."

− Sebastian D., Bankkaufmann