Der rote Faden…

Gunda Ben Djemia-Böke | 30.März 2015

Wenn ich in einem Satz erklären soll, was ich beruflich mache, sage ich folgendes: „Ich suche mit meinen Klienten gemeinsam den roten Faden im Leben.“ Der rote Faden ist in einer Bewerbung sehr wichtig und sollte dem Leser sofort ins Auge springen. Um den roten Faden zu finden, lässt man am besten das eigene Leben (und die bisherige berufliche Laufbahn) Revue passieren. Diese Arbeit wird häufig unterschätzt, bietet aber eine große Chance, unbewusste Aspekte (privater und beruflicher Natur) sichtbar zu machen und weitere Schritte daraus abzuleiten. Jetzt sagt manch einer bestimmt: Meine Biografie ist aber sehr „durcheinander“. Vielleicht ist das auf den ersten Blick so, aber genau aus diesem Grund lohnt sich ein zweiter.

Wie schaue ich am besten zurück? Eine strukturierte Herangehensweise ist das Aufschreiben. Wer diese Mühe scheut, kann sich auch direkt mit dem Coach „unterhalten“ und dieser übernimmt die Schreibarbeit. Dem Visualisieren des Lebenswegs kommt eine zentrale Bedeutung zu. Zunächst drehen sich die Fragen um die wichtigen Ereignisse im Leben. Wer oder was hat Sie besonders beeinflusst? Welche Themen/ Menschen tauchen eventuell immer wieder auf? Was finden Sie gut, was weniger? Bezogen auf die eigene Jobsituation ist das Vorgehen ähnlich: Was gefällt Ihnen daran, was nicht?

Auf diese Weise ergibt sich das gewünschte Jobprofil und das, was ggf. noch fehlt, um dieses Jobprofil zu erreichen. Das kann einen Wechsel des Arbeitgebers nahe legen, das kann aber auch eine Weiterbildung sein. Oder der Schritt in die Selbständigkeit…Es liegt an Ihnen, den nächsten Schritt zu gehen.

Ich freue mich, wenn Sie bereits den ersten zusammen mit mir gehen und im Rahmen eines Job Coachings „Ihren roten Faden“ aufspüren wollen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen zunächst ein schönes Osterfest.

Ihre Gunda Ben Djemia-Böke

<h3>Diese Website verwendet Cookies</h3> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen