Veränderung gewünscht?

jpf-admin | 16.April 2022

Wenn wir an Veränderung in unserem Leben denken, sehen wir meist das große Ganze: den neuen Wohnort, den besseren Arbeitsplatz, das nächste Projekt oder Ziel, die perfekte Beziehung usw.

Hinter diesen Veränderungswünschen lauern unerfüllte Bedürfnisse, z.B. nach Abwechslung, nach mehr Zeit, Freiraum oder Unabhängigkeit, nach Liebe, Akzeptanz und Angenommensein.

Veränderungen scheuen wir oft, weil sie mit Aufwand, Arbeit und Disziplin, mit Ungewissheit, Aufregung und Herausforderungen verbunden sind.

ABER : Veränderung ist unser Salz in der Suppe.

Veränderung hat viel zu geben: neue Perspektiven und Möglichkeiten, Zufriedenheit und Glück, Wachstum und Mut, Freude und Spannung.

Wenn wir Veränderung wohl dosiert, in unserem eigenen Tempo, eigenverantwortlich und nach unserem Geschmack in unser Leben bringen, tut sie uns gut. Wir gestalten unser Leben aktiv, und zwar so, wie es uns gefällt.

Eine Veränderung, auf die wir reagieren, nehmen wir nicht so positiv wahr wie jene, die wir selbst herbeigeführt haben. Wenn wir Veränderungen zur Gewohnheit werden lassen, können wir flexibler und besser auf sie reagieren.

Fang heute damit an, Veränderung zu üben! Reflektiere Deinen Alltag und pick‘ Dir eine Handlung heraus, die Du täglich erledigst, z.B. Teetrinken, Fernsehschauen oder U-Bahnfahren.

Verändere Dein Handeln, indem Du – um den Beispielen zu entsprechen – statt Tee mal Kaffee trinkst, statt den Fernseher einzuschalten ein Buch zur Hand nimmst, statt mit der U-Bahn zu fahren einige Stationen zu Fuß gehst.

Beobachte die Wirkung dieser neuen Aktionen auf Dich! Was stellst Du fest? Wie fühlst Du Dich?

Dabei wirst Du nicht nur feststellen, was Dir guttut, sondern auch, welche Gewohnheiten sich in Dein Leben geschlichen haben, die Dir eben nicht guttun. Letztere kannst Du dann getrost aussortieren.

Eine Zigarettenpause, ein Bier oder Glas Wein zum Runterkommen, stundenlanges Daddeln am Handy, vor dem Fernseher chillen – das sind alles leider keine Aktivitäten, die sich positiv auf Dein Wohlbefinden auswirken. Zigaretten und Alkohol benebeln unsere Sinne, Smartphone und Fernseher lassen Spannung in unserem Körper entstehen, die nur durch anschließende Bewegung wieder abgebaut werden würde.

Du hast die Entscheidungsgewalt über Deine täglichen Handgriffe. Du kannst auswählen, ob und inwiefern Du Dir Gutes tust. Probiere neue Dinge aus und beobachte Deinen Körper, Geist und Deine Seele ehrlich, um die Wirkung von Veränderungen auf allen Ebenen zu spüren.

Du hättest gerne noch mehr Anregungen, wie Du Deinen Alltag Deinen individuellen Bedürfnissen entsprechend anpassen könntest?

Im Coaching gehen wir Deinem Veränderungspotenzial auf den Grund. Ich freue mich auf Deine Kontaktaufnahme persönlich im Laden von @buchimbusch oder per WhatsApp, Mail, Telefon!

Deine Gunda

Diese Website verwendet Cookies Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen