Best Practice:
Beruf und (Familien-)Leben erfolgreich verbinden

An dieser Stelle führe ich regelmäßig Interviews mit erfolgreichen JobSinnFinder*innen:

  • Sie hatten eine Zeit lang nicht gearbeitet (Elternzeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit, etc.), dann haben sie alles auf den Prüfstand gestellt
  • Sie wollten „etwas anderes“ machen und haben den beruflichen Neuanfang gemeistert
  • Familie und Job unter einen Hut bringen? Geht doch!
  • Zeit für sich trotz beruflicher und familiärer Verpflichtungen? Mit Gelassenheit und Aufmerksamkeit für die eigenen Bedürfnisse locker weitermachen…

Es geht ums Ganze: Um Dich!

Du willst von Deiner eigenen Erfahrung berichten, um anderen Mut zu machen? Wir brauchen positive, optimistisch stimmende Geschichten, um uns selbst auf den Weg zu machen. Sehr gerne führe ich ein Interview mit Dir und veröffentliche es hier!

Womit Du rechnen kannst.

Mit einer vertrauensvollen Gesprächsatmosphäre und eingehender Prüfung des schriftlich verfassten Interviews von Deiner Seite vor der Veröffentlichung und ggf. mit wunderschönen Rückmeldungen. Denn wer gibt, bekommt immer noch mehr zurück 😉

Noch Unsicher?

Um zu entscheiden, ob Dein Best-Practice-Beispiel hier gut aufgehoben ist, können wir uns gerne ganz unverbindlich austauschen.

Schreib‘ mir einfach eine Email oder WhatsApp, um einen Termin für ein Vorgespräch zu vereinbaren:

info@jobprofilfinder.de
+49 (0) 163 76 39 971

Testimonial

"Jetzt weiß ich, was ich selbst ändern kann, damit mir der Job wieder Spaß macht. "

− Bettina K., Grundschullehrerin
 
Testimonial

"Nach der Geburt meines Sohnes war es immer schwierig, Büro- und Kitazeiten unter einen Hut zu bringen. Jetzt habe ich ein Architekturbüro gefunden, das einen Betriebskindergarten hat."

− Friederike O., Dipl.-Ing.
 
Testimonial

"Endlich wurde mir klar, dass es eine meiner Stärken ist, sich sehr schnell in neue Bereiche einzuarbeiten. Vor dem Interview hatte ich das eigentlich als mein größtes Manko angesehen. "

− Inga S., Projektmanagerin
 
Testimonial

" Jetzt wage ich den Schritt in die Selbstständigkeit. Zur Sicherheit behalte ich meine Stelle in Teilzeit."

− Sebastian D., Bankkaufmann