das eigene Leben

Der rote Faden…

Wenn ich in einem Satz erklären soll, was ich beruflich mache, sage ich folgendes: „Ich suche mit meinen Klienten gemeinsam den roten Faden im Leben.“ Der rote Faden ist in einer Bewerbung sehr wichtig und sollte dem Leser sofort ins Auge springen. Um den roten Faden zu finden, lässt man am besten das eigene Leben (und die bisherige berufliche Laufbahn) Revue passieren. Diese Arbeit wird häufig unterschätzt, bietet aber eine große Chance, unbewusste Aspekte (privater und beruflicher Natur) sichtbar zu machen und weitere Schritte daraus abzuleiten. Jetzt sagt manch einer bestimmt: Meine Biografie ist aber sehr „durcheinander“. Vielleicht ist das auf den ersten Blick so, aber genau aus diesem Grund lohnt sich ein zweiter. weiter

<h3>Diese Website verwendet Cookies</h3> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen