Wie bewerbe ich mich richtig?

Jetzt registrieren für Video-Newsletter mit Bewerbungstipps

Liebe Coaching-Interessierte,
endlich kann ich Ihnen einen ganz besonderen Service anbieten, der Sie in aller Kürze und mit hohem Informationsgehalt in Sachen Bewerbungsmanagement auf dem Laufenden halten wird: Mit meinem Video-Newsletter erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks rund um das Thema Bewerbung.
Darin stelle ich verschiedene Handlungsfelder vor, die den eigenen Karriereweg markieren:
Von der Suche nach dem passgenauen Berufsziel über unterschiedliche Bewerbungsmethoden bis hin zum Auftreten im Vorstellungsgespräch und noch viel mehr…
alle wichtigen Faktoren im Bewerbungsprozess werden angesprochen, und zwar immer kurz und prägnant, immer aktuell und informativ und immer monatlich im Videoformat.
Natürlich können auch Sie mit ihren Ideen und Anregungen Einfluss auf den Inhalt nehmen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf, gerne über https://www.facebook.com/jobprofilfinder
Registrieren Sie sich jetzt für diesen kostenlosen und hilfreichen Video-Newsletter auf meiner Website unter

Bewerbungstipps


Ich freue mich darauf, Sie weiterhin unterstützen zu dürfen.
Mit den besten Wünschen für die bevorstehende Adventszeit
Ihre Gunda Ben Djemia-Böke

Bewerben, bewerben, bewerben…

Warum bewerben Sie sich eigentlich so ungern? Aus Angst vor Ablehnung, weil’s so viel Arbeit macht, alle Unterlagen zusammenzusuchen und gut aufzubereiten ? Oder hemmen Sie letzte Zweifel an den daraus resultierenden nächsten Schritten…neuer Arbeitgeber, neuer Arbeitsplatz, Wohnortwechsel?

Komfortzone freiwillig verlassen

Eine Bewerbung ist auch immer ein Schritt ins Ungewisse – heraus aus der Komfortzone. Das fällt uns meistens dann sehr leicht, wenn die Komfortzone keine mehr ist. Aber muss es so weit kommen? Damit ist ja auch eine gewisse Leidenszeit verbunden. Wenn man sich bei der Arbeit nicht mehr wohlfühlt, an sich und seinen Fähigkeiten zweifelt. Eine Bewerbung wird zur Last, wenn sie unter Druck entsteht. Das ist gar keine gute Ausgangsbasis, um sich woanders vorzustellen. Man wirkt gehemmt, macht schneller Fehler und verkauft sich vielleicht sogar unter Wert.

Hier mein Tipp, um diesen ganzen Nachteilen im Bewerbungsprozess vorzubeugen: weiter

NEU im Angebot: Bewerbungscoaching für Jugendliche am Wochenende

Nach den langen Sommerferien ist nun die erste Schulwoche schon wieder rum. Für einige SchülerInnen handelt es sich bereits um das letzte oder vorletzte Schuljahr, bevor es dann an Universität, Hochschule oder in den Ausbildungsbetrieb geht. Der ein oder andere weiß vielleicht auch bereits, welche Ausbildungsrichtung es werden soll. Für diejenigen, die eine Ausbildungsstelle suchen oder sich einem Auswahlverfahren stellen müssen, biete ich an einem Samstag Vormittag (Terminfindung nach Absprache) ein Bewerbungscoaching an. Darin können schriftliche Bewerbungen – initiativ oder auf konkrete Stellenangebote bezogen – verfasst und / oder Vorstellungsgespräche bzw. sogenannte Accessment-Center geübt werden. Inhaltlich richtet sich das Angebot nach Ihrem Bedarf!
Zögern Sie nicht zu lange mit Ihrer Bewerbung…jetzt beginnt der Countdown für Einstellungen zum nächsten Lehrjahr!
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon. Die Erziehungsberechtigten sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, sich über mein aktuelles Angebot zu informieren. Wer sich bis zu den Herbstferien 2015 für einen „Coaching-Samstag-Vormittag“ anmeldet, erhält 10 Prozent Ermäßigung aufs Honorar.

<h3>Diese Website verwendet Cookies</h3> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen